Bundesweite Qualitätsstandards für kommunale Kinderinteressenvertretungen

Kinderinteressen auf kommunaler Ebene zu vertreten, haben sich Kinderbeauftragte aus ganz Deutschland zur Aufgabe gemacht. Wie es gelingen kann, die Rechte von Kindern wirkungsvoll, praktikabel und verbindlich in den Städten und Gemeinden umzusetzen, analysierten und erörterten Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunale Kinderinteressenvertretungen in einem zweijährigen Projekt. Ihre Empfehlungen legt die Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunale Kinderinteressenvertretungen – Netzwerk zur Umsetzung der Rechte des Kindes auf kommunaler Ebene jetzt vor. Die erarbeiteten Standards sind Prüfsteine für vorhandene kommunale Kinderinteressenvertretungen und Zielvorgaben für noch zu schaffende.

Mehr unter www.kinderinteressen.de

Qualitätsstandards für kommunale Kinderinteressenvertretungen
(95 KB, PDF zum Download)
Zusammenfassung der wissenschaftlichen Begleitung
(270 KB, PDF zum Download)
Presseinformation zur Veröffentlichung der „Bundesweiten Standards für kommunale Kinderinteressenvertretungen“
(53 KB, PDF zum Download)

Viele Mitglieder der LAG Kinderinteressen sind auch Gründungsmitglieder der BAG kommunale Kinderintressenvertretungen und haben an der Entwicklung der Qualitätsstandards mitgearbeitet.

 

Landesarbeitsgemeinschaft Kinderinteressen Baden-Württemberg e.V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Kinderinteressen Baden-Württemberg e.V. (abgekürzt: LAG KieV) ist ein Netzwerk von kommunalen Kinderbüros und -beauftragten sowie von Verbänden, Vereinen und Initiativen, die sich für Kinderinteressen stark machen.

Mitglieder

Die Mitglieder fördern als LAG KieV die direkte Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in allen sie betreffenden Belangen. Gemeinsam mit Partnern entwickeln wir eigene Projekte vor Ort und führen sie durch.